RW Daxberg – FCG 1:5

Hinspiel-Revanche geglückt.

Die Gastgeber hätten zwar nach einem Lattentreffer in Führung gehen können, doch in der Folge spielte nur noch unsere Mannschaft und gewann schließlich auch in dieser Höhe verdient.
Den Schlusspunkt zum 5:1 setzte unser Rückkehrer Kevin Kennedy, der seit Kurzem wieder von Australien zurück ist.

Tore: 0:1 Lipp (5.), 0:2 Lipp (11.), 0:3 Accardo (26.), 0:4 Dusch (57. Freistoß), 1:4 Denk (75.), 1:5 Kevin Kennedy (82.)
Zuschauer: 120
SR: Andreozzi (Babenhausen)

Am Sonntag spielt nur die erste Mannschaft, zu Hause gegen Hörstein II.
Die Hörsteiner gewannen am Sonntag überraschend hoch mit 7:3 beim TV Blankenbach und sind keinesfalls zu unterschätzen.Anstoss ist um 15 Uhr.

RW Daxberg II – FCG II 2:3

Ein verdienter Sieg unserer 2 Mannschaft beim Auswärtsspiel in Daxberg.
Trotz Personalprobleme war unsere Mannschaft von Anfang an druckvoll, hatte viele Tormöglichkeiten, scheiterte aber meistens am TW Marcel Bergmann der einige 100%ige mit seinen Paraden zu Nichte machte.

Trotzdem konnten wir das Spiel schließlich, durch Tore von Nico Bühler, Sebastian Barca und Andre Winkler, für uns entscheiden.

FCG – Viktoria Brücken 4:2

Im Topspiel der A-Klasse AB1 konnten sich unsere Mannschaft verdient gegen Brücken durchsetzen.
Den ausführlichen Spielbericht des MainEchos findet Ihr unter dem folgenden Link:

FCG II-Viktoria Brücken II 8:1

Unsere Zweite lies von Anfang an, keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Ring ist und zeigte durch schön herausgespielte Tore den Zuschauern, daß man auch in Zukunft mit uns rechnen muss.
Die Mischung aus erfahrenen Spielern, gepaart mit jungem Spielwitz, erwies sich als gutes Konzept.
An dieser Stelle einen großes Dankeschön an die Alten Herren für Ihren Einsatz in den Spielen.

Tore:
2x Chaddad, 2x Fuiano, Tobias Dusch, Mohamad, Barca und Horn.

Am kommenden Sonntag spielen unsere beiden Mannschaft bei Rot Weiß Daxberg
Hier hat besonders unsere erste Mannschaft noch was gut zu machen, führte man im Hinspiel in Überzahl bis kurz vor Schluß mit 3:1 und verlor dann noch mit 3:4.

TSV Sommerkahl – FCG II

Leider verlor die 2 Mannschaft mit 3:4 auf dem Hartplatz beim TSV Sommerkahl.
Warum auf dem Hartplatz gespielt werden mußte, kann man nur vermuten.
Unsere Zweite ging früh in Führung, begünstigt durch eigene Fehler, drehte Sommerkahl jedoch die Partie auf 2:1 zur Halbzeit.
Nach dem 4:1 kamen wir in der Schlussphase nochmal auf 4:3 heran. Für einen Punktgewinn reichte es jedoch leier nicht mehr.

Tore: Obai Chaddad, Harald Schmalz und per Freistoß Sebastian Barca.

Am kommenden Sonntag ist der Tabellendritte Viktoria Brücken zu Gast am Langen See.
Anstoss:
FCG II – Viktoria Brücken II   13:00 Uhr
FCG   -  Viktoria Brücken     15:00 Uhr