Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, 22.11.2018, ab 20:00 Uhr, findet unsere Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Langen See statt.
Dazu laden wir alle Mitglieder herzlich ein.
Da in dieser JHV Wahlen stattfinden, würden wir uns sehr über ein zahlreiches  Erscheinen freuen.

Tagesordnung:
1.  Begrüßung
2.  Totengedenken
3.  Bericht des Vorstandes
4.  Bericht der Jugend
5.  Bericht der AH
6.  Kassenbericht
7.  Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstandes
9. Bildung des Wahlausschusses
10. Neuwahlen
11. Wünsche und Anträge

FCG – SV Hörstein 7:3 (2:1)

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte, gingen wir durch einen Doppelpack vom gut aufgelegten Marc Trageser in Führung.
Kurz vor der Halbzeitpause, mußten wir jedoch den Anschlusstreffer nach einer Ecke hinnehmen.
Gut motiviert kamen wir anschliessend aus der Kabine und hatten in der zweiten Hälfte deutlich mehr Spielanteile als die Gäste.
Mit drei Treffern im 5-Minuten Takt, machten wir die Partie klar.
Damit konnten wir nun zum dritten mal hintereinander wichtige 3 Punkte einfahren und in der Tabelle endlich die Abstiegsplätze verlassen.

Tore: 1:0 Trageser (24.), 2:0 Trageser (38.), 2:1 Buchheimer (44.), 3:1 Lucas Marx (55.), 4:1 Trageser (62.), 5:1 Kanis (68.), 5:2 Sascha Grebner (78.), 6:2 Buchheimer (80./Eigentor), 7:2 Lucas Marx (82.), 7:3 Wohnsland (88./FE). -
Zuschauer: 150
SR: Reinhard Staab

Am Sonntag findet bereits das erste Rückrundenspiel statt.
Wir erwarten zu Hause den SC Geiselbach. Im Hinspiel sprang nur, ein am Ende unglückliches, 1:1 Unentschieden raus.
Mit einem weiteren Sieg könnten wir uns ein Stück weit von den Abstiegsrängen distanzieren.

Anstoss:
12:00  FCG II – SC Geiselbach II
14:00  FCG  -  SC Geiselbach

SV Schöllkrippen – FCG 0:1 (0:1)

Viele vergebene Chancen auf beiden Seiten, mit dem glücklicheren Ende für uns.
Das Tor des Tages erzielte Peter Herbert in der 35. Min.

Nach dem Sieg in Waldaschaff, ein weiterer wichtiger Dreier.
Durch die beiden Auswärtssiege konnten wir den Anschluss an das Tabellenmittelfeld halten.

SV Schöllkrippen II – FCG II 4:3 (2:1)
Bei unserer Zweiten war eindeutig mehr drin, jedoch scheiterten wir öfters am gut aufgelegten Schöllkripper Torwart.
Tore: 2x Nino Dilema, Philipp Schatz

Am Sonntag kommt der direkte Tabellennachbar aus Hörstein an den Langen See.
Hier müssen auch wieder wichtige Punkte gewonnen werden und wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.
Die zweite Mannschaft ist spielfrei.

Anstoss:
FCG II  -  spielfrei
14:00  FCG – SV Hörstein