FSV Glattbach – FCG

FCG entführt 6 Punkte aus Glattbach 🚀🚀🚀

Zweite Mannschaft⚫️🔵
Im ersten Spiel an diesem herbstlichen Sonntag stand sich um 13:00 Uhr die jeweils 2. Garde des FCG und des FSV Glattbach gegenüber. Schon in der 1. Halbzeit hätte unsere junge Germanentruppe deutlich in Führung gehen müssen. Leider ließ man viele Gelegenheiten liegen und hatte vor dem eigenen Kasten auch das ein oder andere Mal etwas Glück. So stand es nach 45 gespielten Minuten 1:1. Nico Bühler traf nach einem ansehnlichen Spielzug über die rechte Seite mit einem satten Rechtsschuss ins lange Eck und ließ dem Keeper keine Chance. In der darauf folgenden Spielhälfte gelang es den Gästen vom Langen See, die 2:1 Führung durch den von Di Benedetto verwandelten Strafstoß bis zuletzt zu verteidigen. Mit 2 Spielen weniger überwintert der FCG II nun auf einem ordentlichen Tabellenplatz 8 in der B-Klasse Gr. 2 Aschaffenburg.

Glückwunsch zum heutigen Sieg und einer super Leistung!👏🏻👏🏻👏🏻

Am Sonntag, dem 25. Oktober, geht es im ersten Gruppenspiel des neuen Ligapokal-Formats 🏆 für unsere Zweite gegen die TSG Kälberau.

Erste Mannschaft🔵⚫️
Vor gut 60 Zuschauer*innen traf der Tabellenprimus aus Großwelzheim 🥇 auf die Gastgeber aus Glattbach, die sich aktuell im letzten Tabellendrittel aufhalten.
Die Tabellensituation spiegelte sich von Minute 1 an auf dem Rasen wider. Die blauen Frösche boten den mitgereisten Germaniafans ein Offensivspektakel und überrannten die Glattbacher förmlich. Die drückende Überlegenheit drückte sich auch im 1:5 Halbzeitstand aus. Herbert, Marx, Maxis, Trageser und J. Kennedy wurden als Torschützen auf Seiten der Großwelzheimer notiert. Ein Konter nach einem FCG-Eckball sorgte quasi mit dem Pausenpfiff für den 1:5 Anschlusstreffer. Die erste Torgelegenheit für die Gastgeber und eine Unaufmerksamkeit in der Rückwärtsbewegung wurde damit erneut bestraft.

Auch in der zweiten Halbzeit startete die Germania spektakulär und ließ der in schwarz und gelb spielenden Heimelf keine Luft zum Atmen. Kanis und Trageser (mit seinen Treffern 2 und 3 am heutigen Nachmittag) erhöhten bis zur 59. Spielminute auf 1:8. Auch der Glattbacher Ehrentreffer nach einem Freistoß aus dem Halbfeld zum 2:8 Entstand änderte nichts an der durch die Bank weg großartigen Teamleistung.

Mit diesem Sieg und dem abgesagten Spiel des Verfolgers aus Rothengrund und Gunzenbach geht unsere Frösche-Elf mit 5 Punkten Vorsprung zum zweiten Mal als „Herbstmeister“ in die Winterpause. Entsprechend laut quakte unsere Truppe siegestrunken nach dem Abpfiff!

Glückwunsch! 👏🏻👏🏻

Auch für unsere erste Mannschaft geht es jetzt mit dem Ligapokal🏆 los: Während man in der Liga bereits beide Spiele gegen „RoGu“ absolviert hat, werden die Konkurrenten um die Tabellenspitze im neuen Pokal-Format vor der Spielpause ab Dezember noch 2 mal aufeinandertreffen. Das erste mal auswärts am kommenden Sonntag, Anpfiff 15:00 Uhr.

Informationen zum Ligapokal-Format, den Gruppeneinteilungen und Terminen für unsere 1. und 2. Mannschaft folgen im Laufe dieser Woche