FCG II – FSV Glattbach II 5:2
Nach zwei hohen Niederlagen an den vergangenen Wochenenden, konnten unsere Jungs ein deutliches Ausrufezeichen setzen.  

Schon die erste halbe Stunde gehörte den Germanen. Mit ansehnlichem Ballbesitzfußball spielten sie sich einige gute Chancen heraus und  gingen in der 6. Spielminute mit 1:0 durch Nino Dilema in Führung. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich durch Gästestürmer Marcel Kleiner brachte unsere Truppe nicht aus der Ruhe. Wieder war es Dilema, der unsere Elf nach einem hervorragenden Steilpass von Ramos erneut in Führung brachte. Wie ein Sprichwort schon sagt: Große Namen werfen ihre Schatten voraus. Nur wenige Minuten später war es dann nämlich Sergio Ramos selbst, der noch vor der Pause das wichtige Tor zum 3:1 für den FCG und damit die verdiente Halbzeitführung erzielte. 

Auch nach der Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild ab: Spielerisch starke Großwelzheimer gegen kämpferisch aufopferungsvolle Glattbacher. Nach gut 15 Minuten in Hälfte zwei belohnten sich die Gäste für ihren Einsatz und schossen durch Steigerwald nach einer guten Einzelleistung den Anschlusstreffer zum 3:2. Doch auch jetzt ließen wir uns nicht aus der Ruhe bringen. Wieder war es eine schöne Kombination über das kreative Zentrum und der anschließende perfekte Abschluss von Dilema, zum 4:2. Den Schlusspunkt setzte Mittelfeldmotor Daniel Maxis, der in der 77. Spielminute zum 5:2 einnetzte.

Es bleibt nur zu sagen: Weiter so! Mit 3 Punkten am kommenden Sonntag gegen SV Vorwärts Kleinostheim II können wir uns mit unserer Zweiten von der unteren Tabellenhälfte verabschieden. 

Spieltag 6

FC Mömbris – FCG 2:4 (0:2)
Sieg im Spitzenspiel der A-Klasse 1.
Nach starkem Beginn und zwei frühen Toren durch Robin Kanis und Kevin Kennedy ging unsere Mannschaft verdient in Führung.
Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie etwas, bis Robin Kanis mit einem Doppelpack auf 4:0 erhöhte.
Jedoch kehrte in den Schlussminuten der Schlendrian ein, den der nie aufgebende FCM mit zwei Toren bestrafte.
Alles in allem war der Sieg im Spitzenspiel verdient und mit 18 Punkten aus 6 Spielen ist der perfekte Saisonstart geglückt.

Vor dem Spiel trafen sich beide Mannschaften zur Knochenmark-Typisierung im Ivo Zeiger Haus.
Eine tolle Geste der beiden Teams mit rührenden Szenen einer überwältigten Ehefrau des an Leukämie erkrankten Mömbrisers.
Wir wünschen an dieser Stelle nochmals alles Gute nach Mömbris und drücken fest die Daumen, dass ein geeigneter Spender gefunden wird.

Tore: 0:1 R. Kanis, 0:2 K. Kennedy, 0:3, 0:4 R. Kanis

Am Sonntag spielen wir zu Hause gegen den FSV Glattbach. Gegen den Tabellenzwölften sollte ein Heimsieg durchaus drin sein.
Anstoss:
13:00 FCG II – FSV Glattbach II
15:00 FCG – FSV Glattbach

Spieltag 5

FCG – Viktoria Brücken 2:0 (1:0)

Einen unter dem Strich verdienten 2:0 Heimsieg konnte unsere 1. Mannschaft gegen Verfolger Viktoria Brücken feiern.
Durch den 5. Sieg im 5. Spiel konnte man sich die alleinige Tabellenführung erarbeiten. Die Viktoria aus Brücken war der erwartet schwere Gegner und verlangte den Blauen Fröschen alles ab.
Fabian Leipold mit einem fulminanten Kracher und Adem Karakus sorgten letztendlich für den verdienten Sieg.

Tore: Fabian Leipold 1:0 (31.), Adem Karakus 2:0 (89.)

Am kommenden Sonntag steht dann um 15 Uhr das Gipfeltreffen beim Tabellenzweiten in Mömbris auf dem Plan.

FCG II – FC Wenigumstadt 0:8 (0:3)

Gegen den Klassenprimus und haushohen Favorit setzte es eine deftige 0:8 Niederlage.
In der 1. Halbzeit konnte unsere junge Truppe noch mithalten und hätte durchaus zu Toren kommen können.
In der 2. Halbzeit nutze Wenigumstadt jede sich bietende Gelegenheit und baute die Führung nach und nach aus.

Spieltag 4


FSV Michelbach II – FCG 0::1 (0:1)
Siegesserie hält weiter an….
Durch den vierten Saisonerfolg in Serie haben wir uns erstmal in der Spitzengruppe festgesetzt.
Allerdings hing der Erfolg beim FSV Michelbach 2 am seidenen Faden.
In der 90. Minute rettete Torhüter Kevin Mayser mit einer sensationellen Parade gegen FSV Torjäger Englert den wichtigen Auswärtssieg fest.
Zu Beginn der Partie gingen wir früh durch ein Tor von Peter Herbert in Führung, in der Folgezeit spielte sich das Geschehen eher zwischen den Strafräumen ab.
Nach dem Seitenwechsel versäumten wir es frühzeitig den Sieg unter Dach und Fach zu bringen.
Vier zum teil hochkarätige Chancen wurden fahrlässig und nachlässig binnen 15 Minuten vergeben.
Die blutjunge Michelbacher Truppe steckte nie auf und war in der Folgezeit bis zum ersehnten Abpfiff ein Gegner auf Augenhöhe.

Schlechtes Zweikampfverhalten? Nicht mit uns….

Bundesliga Ringer Jason Markgraf (3. Deutscher Meister) absolviert Kraft/Ausdauer Training bei der Germania.

Als willkommene Abwechslung absolvierten unsere Spieler ein Training unter der Leitung von FCG Trainer Heiko Jung und Bundesliga Athlet Jason Markgraf vom SC Kleinostheim.
Neben viel Spaß kam auch der körperliche Aspekt nicht zu kurz und es wurden einige Ringergriffe erlernt.

Spieltag 2

Die zweite Mannschaft spielt bereits am Samstag in Mainaschaff, die Erste am Sonntag in Laudenbach/Westerngrund.

Anstoss:
17.08.19  14:00 TSV Mainaschaff II  – FCG II
18.08.19  15:00 SG Laudenbach/​Westerngrund – FCG

Spieltag 1

FCG II – SV  Stockstadt II  2:3 (2:1)

Lange Zeit konnten wir gut mithalten und führten zur Halbzeit verdient.
In der zweiten Hälfte entschied ein Elfmeter dann das Spiel zu Gunsten der Gäste.
Tore: 1:1 Can Babayigit, 2:1 Enes Atmaz

FCG – SV Königshofen 3:0 (1:0)

Auftaktsieg unserer ersten Mannschaft. Gegen kämpferische Gäste taten wir uns lange schwer und vergaben zahlreiche Chancen, das Spiel schnell zu entscheiden.
Tore: 1:0 Robin Lenz, 2:0 Robin Kanis, 3:0 Marc Trageser

Einstandsfest unserer Neuzugänge

Unsere Frischlinge feiern am Freitag, 09.08.19, Ihren Einstand und laden alle Germanen recht herzlich dazu ein.
Für Speis und Trank ist gesorgt, los geht es um 19:00 Uhr.
Eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen und wir freuen uns auf Euch.

FCG – SV Schimborn 1:6 (0:1)
Pokalpleite gegen den Kreisklassenvertreter aus Schimborn. In Halbzeit eins konnten wir das Spiel noch offen gestalten. In der zweiten Hälfte dominierte der Gast und gewann am Ende doch sehr deutlich.
Tore: Marc Trageser

Vorbereitung

Ergebnisse:
VfL Krombach II – FCG 1:6
FCG – Türk Gücü Hanau II 7:2
SV Dettingen II – FCG 3:2
FCG – SV Dörnsteinbach 10:0