Spieltag 6

FC Mömbris – FCG 2:4 (0:2)
Sieg im Spitzenspiel der A-Klasse 1.
Nach starkem Beginn und zwei frühen Toren durch Robin Kanis und Kevin Kennedy ging unsere Mannschaft verdient in Führung.
Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie etwas, bis Robin Kanis mit einem Doppelpack auf 4:0 erhöhte.
Jedoch kehrte in den Schlussminuten der Schlendrian ein, den der nie aufgebende FCM mit zwei Toren bestrafte.
Alles in allem war der Sieg im Spitzenspiel verdient und mit 18 Punkten aus 6 Spielen ist der perfekte Saisonstart geglückt.

Vor dem Spiel trafen sich beide Mannschaften zur Knochenmark-Typisierung im Ivo Zeiger Haus.
Eine tolle Geste der beiden Teams mit rührenden Szenen einer überwältigten Ehefrau des an Leukämie erkrankten Mömbrisers.
Wir wünschen an dieser Stelle nochmals alles Gute nach Mömbris und drücken fest die Daumen, dass ein geeigneter Spender gefunden wird.

Tore: 0:1 R. Kanis, 0:2 K. Kennedy, 0:3, 0:4 R. Kanis

Am Sonntag spielen wir zu Hause gegen den FSV Glattbach. Gegen den Tabellenzwölften sollte ein Heimsieg durchaus drin sein.
Anstoss:
13:00 FCG II – FSV Glattbach II
15:00 FCG – FSV Glattbach

Spieltag 5

FCG – Viktoria Brücken 2:0 (1:0)

Einen unter dem Strich verdienten 2:0 Heimsieg konnte unsere 1. Mannschaft gegen Verfolger Viktoria Brücken feiern.
Durch den 5. Sieg im 5. Spiel konnte man sich die alleinige Tabellenführung erarbeiten. Die Viktoria aus Brücken war der erwartet schwere Gegner und verlangte den Blauen Fröschen alles ab.
Fabian Leipold mit einem fulminanten Kracher und Adem Karakus sorgten letztendlich für den verdienten Sieg.

Tore: Fabian Leipold 1:0 (31.), Adem Karakus 2:0 (89.)

Am kommenden Sonntag steht dann um 15 Uhr das Gipfeltreffen beim Tabellenzweiten in Mömbris auf dem Plan.

FCG II – FC Wenigumstadt 0:8 (0:3)

Gegen den Klassenprimus und haushohen Favorit setzte es eine deftige 0:8 Niederlage.
In der 1. Halbzeit konnte unsere junge Truppe noch mithalten und hätte durchaus zu Toren kommen können.
In der 2. Halbzeit nutze Wenigumstadt jede sich bietende Gelegenheit und baute die Führung nach und nach aus.

Spieltag 4


FSV Michelbach II – FCG 0::1 (0:1)
Siegesserie hält weiter an….
Durch den vierten Saisonerfolg in Serie haben wir uns erstmal in der Spitzengruppe festgesetzt.
Allerdings hing der Erfolg beim FSV Michelbach 2 am seidenen Faden.
In der 90. Minute rettete Torhüter Kevin Mayser mit einer sensationellen Parade gegen FSV Torjäger Englert den wichtigen Auswärtssieg fest.
Zu Beginn der Partie gingen wir früh durch ein Tor von Peter Herbert in Führung, in der Folgezeit spielte sich das Geschehen eher zwischen den Strafräumen ab.
Nach dem Seitenwechsel versäumten wir es frühzeitig den Sieg unter Dach und Fach zu bringen.
Vier zum teil hochkarätige Chancen wurden fahrlässig und nachlässig binnen 15 Minuten vergeben.
Die blutjunge Michelbacher Truppe steckte nie auf und war in der Folgezeit bis zum ersehnten Abpfiff ein Gegner auf Augenhöhe.

Unser Team macht sich Fit im Winfit

Mit viel Freude und Spaß, aber auch mit einigem an Schweissverlust verlief der Besuch des Fitnessstudio Winfit in Großwelzheim.
In einem 75 Minuten dauernden Spinning Kurs wurde unseren Jungs durch einen ausgebildeten Fitness Trainer alles abverlangt.
Im Anschluss nutzten die Spieler noch weitere Angebote und Trainingsgeräte im Studio, alle waren mit viel Spaß bei der Sache.

Die Mannschaft bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich beim Winfit Team und Trainer Patrick für die tolle Betreuung.